Gericht billigt beißende Kritik an Hundezüchter

21.05.2015 | 15:24 Uhr

Tierschutz

Gericht billigt beißende Kritik an Hundezüchter

Von Boris Schopper

Quelle und weitere Informationen zum Thema unter

 

Zitat aus dem o. Artikel:

Das bestreitet von Fugler nicht, spricht von “ungefähr zehn Klagen zwischen 1997 und 2006.” In diesen Zeitraum habe er 3000 Welpen verkauft – eine stattliche Anzahl für einen Familienbetrieb.

Anm.: Das wären demnach durchschnittlich 300 Welpen jährlich!

Sollte in der Tat 1 Hündin im Jahr mit 2 Würfen geschätzte 12-14 Welpen ‚produzieren‘ so hätten in dieser ‘Zucht’ (mMn doch eher ein „Produktionsbetrieb“) – von Zucht kann man ja wohl kaum noch reden – geschätzte 20-25 Hündinnen leben müssen (es sei denen, man kauft Welpen auf und ‚schiebt sie den (weniger?) vorhanden Hündinnen unter‘?).

Eine Anzahl, die meiner Meinung nach auch von den zuständigen Behörden augenscheinlich anders hätte kontrolliert werden müssen.

Verkauft und gekauft, weil es billige Welpen waren!?

Die Welpenkäufer, auch wenn oft unwissend, die bei Vermehrern, Hundehändler oder im Internet Billigwelpen kaufen, unterstützen so die Produktion und den Verkauf von Billigwelpen und gehen damit ein großes Risiko ein, dass sie einen kranken und letztendlich teuren Welpen kaufen.

Diese Welpenkäufer nehmen mit dem Kauf dieser Welpen billigend in Kauf, dass die Hundemütter dieser Welpen über Jahre unter den unwürdigsten Bedingungen in Zwingern Verschlägen, Ställen ect. ihr Leben fristen und leiden müssen.

Die Preise, die Hundehändler für Welpen im Ausland bezahlen, liegen meist noch weit unter 100,00 €.
Selbst bei einem Verkaufpreis von nur 300,00 €  ist der Gewinn für den Händler mehr als lukrativ. Warum also noch selber ‘züchten’?

Mit dem Hundehandel werden unvorstellbare Summen verdient.

Viele vergleichen ihn mit dem Drogenhandel, mit einem entscheidenden Unterschied:

Der Drogenhandel ist illegal, der Hundehandel ist in Deutschland – LEIDER – legal.

 Weitere Links zum Thema von www.ariwa.org – ARIWA  – Animal Rights Watch e.V.

Wenn der Traum vom Hund zum Alptraum wird

http://www.ariwa.org/aktivitaeten/aufgedeckt/recherchearchiv/695-betrug-mit-rassewelpen.html

 

Aus 2003 zum Thema ‚Hundevermehrer‘ und Hundehandel

http://www.ariwa.org/aktivitaeten/aufgedeckt/recherchearchiv/331-hundehandel-jung-teil-1.html

Anm.: diesem Beitrag folgen weitere, die man nicht ungelesen lassen sollte.